Montag, 21. Juli 2014

Es gibt wieder Zucchini(schiffchen)


Am Samstag habe ich den ersten Zucchino geerntet. Dieses Jahr haben wir durch den Umzug erst spät gepflanzt, sonst hätten wir sicher schon früher Zucchini gehabt, aber die Flut wird sicher auch dieses Jahr nicht ausbleiben, es wird also Zeit die Zucchini-Rezepte auszugraben. :) Dieses Jahr fange ich mit einem Rezept an, das vielleicht viele schon kennen, aber es ist immer eins der ersten Zucchinigerichte, das es bei uns gibt, weil es einfach, schnell und sehr lecker ist. Das Rezept für die Schiffchen habe ich mal vor ewigen Zeiten (10? 15? Jahre) in einer Maggi-Beilage in einer Zeitschrift gesehen. Das Rezept habe ich mit der Zeit etwas für mich angepasst und vor allem die Maggi-Würze durch frische Kräuter ersetzt. ;)



Zucchinischiffchen

Für 2 Personen

2 mittelgroße Zucchini
etwas Rapsöl
2 kleine Zwiebeln
50 g Schinkenwürfel
150 g Frischkäse
ca. 10 Kirschtomaten
2-3 EL gehackte italienische Kräuter (Thymian, Rosmarin, Oregano)
Salz, Pfeffer am besten frisch gemahlen




Den Stielansatz der Zucchini eventuell abschneiden und sie dann der Länge nach halbieren. Das Fruchtfleisch mit einem Löffel auslösen. Dann die Zucchinihälften salzen und erstmal beiseite stellen.

Den Ofen auf 180 °C vorheizen.

Die Zwiebeln würfeln und in wenig Öl bei mittlerer Hitze glasig dünsten. Dann die Schinkenwürfel dazu geben und kurz mit anbraten. Das Zucchinifruchtfleisch würfeln und mit dem Frischkäse, den Kräutern, den Zwiebeln und dem Schinken mischen. Tomaten je nach Größe und Vorliebe halbieren oder vierteln und ebenfalls mit der Frischkäsemasse vermengen. Alles mit Salz und Pfeffer abschmecken.

Die Zucchinihälften sollten nun etwas Wasser gezogen haben. Das Wasser mit einem Küchenkrepp abtupfen und dann die Zucchini mit der Frischkäsemasse füllen.

Die gefüllten Zucchinihälften entweder in eine Auflaufform oder auf ein Backblech geben und im Ofen ca. 30 min backen bis die Zucchini gar aber noch bissfest ist. Wenn man sich nicht sicher ist, kann man die Zucchini an einem Ende mit einer Gabel anstechen. Die Gabel sollte mit wenig Druck durch die Zucchini gehen, die Zucchini sollten sich dabei aber nicht matschig anfühlen.

Das Gericht ist super geeignet für Low Carb Ernährung. Eine genaue Angabe kann ich hier nicht machen, aber pro Portion sind es ca. 8-10 g KH.

Kommentare:

  1. oh, wie schön. Mal ein anderes Rezept für gefüllte Zuccini. Das Pin ich mir doch gleich.
    Meine Zucchini wollen in diesem Jahr nicht recht. Sie fangen, noch recht klein, von der Blüte her an zu verfaulen. Na ja, keine Zucchinischwemme in diesem Jahr.
    LG Konny

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ich hoffe es schmckt dir (falls due es mal ausprobierst). :) Das deine Zucchini nicht so recht wachsen wollen ist aber schade. Es gibt doch so viele tolle Zucchinirezepte. Aber andererseits, hängen sie einem dann auch nicht nach 4 Wochen zu den Ohren raus.
      Liebe Grüße
      bajka

      Löschen
  2. Ich habe die Schiffchen gerade im Ofen. Ich bin sehr gespannt. Kohlenhydrate interessieren mich nicht, aber meine App sagt 22g KH für eine Portion. Wobei ich sagen muss, dass das wohl an meinem Zucchino liegt, der 475g wiegt. :) Allerdings ist es ziemlich kalorienarm, wie ich finde - bei mir 350 kcal. Jetzt bin ich gespannt, wie es schmeckt. Danke für das Rezept!
    Liebe Grüße Luma

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ich hoffe es hat geschmeckt. :) Ich hab die Kohlenhydrate für meinen Mann ausgerechnet, weile er gerade schlank im Schlaf macht. Bei den Mengen, die ich verwendet habe, waren es 10 g pro Portion, unsere Zucchini waren aber in der Tat etwas leichter und liefern die meisten KH. :) Aber du hast recht, es ist auch ein recht schlankes Gericht.
      Liebe Grüße
      Bajka

      Löschen
    2. Ja, es war wirklich lecker :D

      LG Luma

      Löschen
  3. Hallo Anna,
    nachdem ich nun eine Zucchini ernten konnte, habe ich gleich dein Rezept ausprobiert. Hat super lecker geschmeckt. Danke
    Liebe Grüße Konny

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Das freut mich. Ich habe hier noch 4 liegen, die wir am Montag geerntet haben. Muß mal übnerlegen, was ich mit denen mache. :)
      Liebe Grüße
      bajka

      Löschen
  4. oh man ich werde mittlerweile auch mit Zucchinis überflutet :-) und dann noch sone riesen Dinger, weil mein Papa die so lange dran lässt *lol* auf jedem Fall suche ich jetzt auch überall Zucchinirezepte^^ Deine Idee kannte ich nur mit Hack und das fand ich nicht so toll, aber mit Schinkenwürfel ist es richtig lecker, das muss ich auch mal testen. Danke fürs Rezept, ich kann dir Zucchini mit Thymian und Ziegenkäse empfehlen ist auch super lecker. Ansonsten hast du mal eine Zucchinisuppe mit Joghurt ausprobiert, das Rezept steht bei mir noch an, ich weiß aber nicht ob es schmecken soll^^
    Liebe Grüße
    melonpan

    AntwortenLöschen

printfriendly pdf plugin